Anreise
Välkommen in Lappland

Lage
Veranstaltungsort:

Granberget, zugehörig zur Kommune Arjeplog,
zwischen Arjeplog und Arvidsjaur gelegen, zwischen den nächsten
kleinen Orten Radnejaur und Allejaur

nahegelegener
Flughafen:

in Arvidsjaur (ca. 80 km von Granberget entfernt),
mit ausgezeichneten direkten Verbindungen von Stockholm und
anderen europäischen Städten

Anreise per Flug
von Deutschland:

1) direkt fliegen :
im Winter ab Stuttgart/München/Hannover/Frankfurt-Hahn
Heimatflughafen – Arvidsjaur (www.flycar.de)
Tipp!  Nur ca. 2:30 Std. Flugzeit

2) gesplittet fliegen, einzeln buchen:
Heimatflughafen – Stockholm (Arlanda)
mit beliebiger Fluglinie,
ab Stockholm – Arvidsjaur
mit Next Jet, einer inländischen Fluggesellschaft
(www.nextjet.se)

3) gesplittet fliegen, zusammen buchen
Heimatflughafen – Stockholm – Arvidsjaur
mit Scandinavian Airlines (www.sas.se)
Tipp! Wenn Sie durchgebucht haben, müssen Sie Ihr
Reisegepäck in Stockholm nicht noch einmal einchecken.

 

Airportshuttle
Arvidsjaur:

Im Anschluss an alle Linienflüge von/ nach Stockholm, steht ein Airportshuttle als Zubringer bzw. Abholer zur Verfügung, das sog. Flygbilen mit der Route Arjeplog – Arvidsjaur und zurück.
Sie werden nach Absprache mit dem Busfahrer vor unserer Haustür in Granberget abgesetzt bzw. abgeholt.

                                          ! Das Shuttle muss im Voraus gebucht werden,
spätestens bis 17 Uhr am Tag vor dem Flug !

Tel. zur Buchung:          0046 (0) 771 – 100 110 (Buchen innerhalb Schwedens),
0046926 75695 (Buchen aus dem Ausland)

email :                             lanstrafiken@ltnbd.se
Bezahlung im Shuttle:  einfache Fahrt, pro Erwachsener 200 SEK (ca. 20 € ) in bar,
im Bus ist auch Kartenzahlung möglich.

Anreise mit dem Auto:

Wenn Sie mit dem Auto Richtung Norden unterwegs sind, planen
Sie ab Trelleborg ca. 1500 km bis zum Veranstaltungsort ein.

Fähren:                       Fährmöglichkeiten:
z.B. Rostock – Trelleborg, Kiel – Göteborg, etc.

                                       Tipp! Im Winter empfehlen wir wegen den Schnee- und
Eisverhältnissen auf den Inlandsstraßen die weniger verschneite
Küstenroute E 4, im Sommer den landschaftlich schöneren “Inlandsvägen”

                                      Tipp! Planen Sie Pausen ein. Das Fahren im Winter kann durch das
wenige Tageslicht und die Witterungsverhältnisse sehr
anstrengend sein.

 Fahren über Dänemark:

mit den Fähren:
Puttgarden auf Fehmarn – nach Rødby in Dänemark,
nach 2 Stunden Fahrt durch Dänemark,

dann weiter mit der Fähre Helsingør – nach Helsingborg  mit jeweils kurzen

Überfahrtszeiten. Sie können die Fährtickets ohne Vorbuchen direkt im Hafen

kaufen.

 

Anreise mit der
schwedischer Bahn
und Bus nach Arvidsjaur

Sie fahren ab Stockholm mit dem Nachtzug nach Jörn
(ca. 90 €) und von dort mit dem Linienbus bis Arvidsjaur,
(Fahrplanauskunft und Fahrtickets unter www.sj.se.)
von dort mit dem Bus oder Mietwagen bis zu uns
nach Granberget. Auf Wunsch hält der Linienbus vor unserer
Haustür.

Inlandsbanen:       Ein Sommerspaß für Eisenbahnfans, vorwiegend für Touristen.
Die Bahn fährt 1300 km von Kristinehamn (bei Karstadt, Südschweden) bis
Gällivare und passiert Arvidsjaur und von dort weiter mit dem
Bus oder Mietwagen bis zu uns nach Granberget.